9 Tore im Spiel auf dem Köpfel

Die D-Jugend Spielte am Mittwoch gegen eine Starken FC Ziegelhausen/Peterstal auf dem Köpfel in Ziegelhausen.

Trotz schlechtem Wetter musste man Abwehr geschwächt durch Krankheiten der Spieler in die Partie gehen.

Nicht mal 5 Sec. im Spiel hatte die Neckargemünder ihre erste Chance was man leider nicht nutzte.

Doch man lies nicht locker und im zweiten Angriff zappelte das Netz zur 1:0 Führung der Neckargemünder durch

ein schönen schuss von ca.15 Meter.

Nach dem Anspiel hat man den Druck erhöht und man sah nichts vom FC, das ist wo die Neckargemünder das 2:0 Führungstor schossen 

nach ein allein gang unseren Mittelfeld Spielers.

Nach dem Anspiel brachte der FC neue Spieler ins Spiel und man muss sagen sie sind Aufgewacht nach 12.Minuten hatte

die FC ihre erste Chance und traf auch zum 2:1 mit einem Schönen Fernschuss.

Die FC machte jetzt Druck und nicht mal Drei Minuten später viel der Ausgleich zum 2:2 nach einem Eckball.

nach dem Ausgleich wachten die Neckargemünder wieder auf, mit schönen Spielzügen aber der ball wollte nicht mehr ins netz rein.

So war der Spielstand 2:2 in der Halbzeit.

Nach der Halbzeit Kammen die Ziegelhäuser besser zum Spiel und trafen nach vier Minuten nach dem anpfiff zum 2:3 Führung Treffer.

Nach mehreren Chancen beider Mannschaften gelang es der FC Ziegelhausen -Peterstal die Führung weiter auszubauen

zum 2:4 und nur noch 10 min zu Spielen.

Jetzt wie Verwandelt Stürmten die Neckargemünder los und Chance nach Chance und der FC Verteidigte nur noch

und wartete auf dem Schlusspfiff. Der Anschluss Treffer zum 3:4 gelang es 6 min vor Schluss  mit einem schönen Weitschuss unhaltbar ins eck.

Doch jetzt spielten nur noch die Neckargemünder und schaften es zugar 4 min. vor dem Abpfiff den Ausgleich zum 4:4. 

Doch das war nicht alles man wollte die 3 Punkte mit nehmen nach hause nehmen und spielte weiter schönen Fußball.

Das spiel war nix für schwache nerven in 4 min noch zu spielen und beide Mannschaften hatten die Chance das spiel zu kippen,

Doch in der vorletzten min. war es doch die Neckargemünder die die Nerven behielten und man kam wieder in Führung zum 5:4 Endstand.

Dieses Spiel von Anfang an war ein echter Knüller und nix für schwache nerven, man dachte zugar nach dem 2:4 für den FC das man Verlohren hatte,

Doch die Spieler zeigten das man auch nach einem 2:0 Führung auch schnell 2:4 hinten sein kann und dann noch 5:4 gewinnen  tut das ist Teamgeist vom Feinsten. Also Glückwunsch an unsere D-Jugend zum Hart erkämpften Sieg.

Es Spielten:

Tim, Noah, Emilio, Elias, Emil, Levin, Jan-Moritz, Fynn, Sidy, Aron, Nick, Jacob

Tore:

Fynn, Levin, Noah, Aron, Jan-Moritz

Trainer Spruch nach dem Spiel :

"Never give up, Never surrender"

 

 

Teams: 
Schlagworte / Themen: