Ein Punkt zu wenig für Aufstieg und Meisterschaft

(jk)

Neckargemünd/ Mückenloch 04.06.2016            16:00 Uhr

SG Mückenloch/Neckargemünd - Heidelberg SC                            6 - 0

 


Die SG Mückenloch/Neckargemünd gewann das letzte Rundenspiel am vergangenen Samstag gegen den Heidelberg SC souverän mit 6:0.

Sarah Riegel erzielte die frühe Führung und traf nach einer halben Stunde auch zum 2:0.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff verwandelte Lorena Ruf einen Strafstoß zur 3:0-Führung.

Auch nach der Pause blieben unsere Mädels weiter am Drücker und erneut war es Sarah, die die beiden Tore zum 4:0 und zum 5:0 erzielte.

Den Treffer zum 6:0-Endstand besorgte Vanessa Frosch.
 

Mit diesem Sieg haben unsere Mädels 53 Punkte aus 22 Spielen auf dem Konto und somit einen Punkt weniger als die Meistermannschaft den FC Germania.

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch nach Mönchzell.

Die Bilanz der SG kann sich trotzdem sehen lassen. Drei Niederlagen und zwei Unentschieden stehen 17 Siege gegenüber.

Die SG Mückenloch/Neckargemünd stellte in dieser Runde mit Torfrau Irina Elißer die beste Abwehr und bekam nur 13 Gegentore.

Torschützenkönigin Sarah Riegel (27 Tore) hatte großen Anteil an den insgesamt 73 erzielten Toren.
 

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Trainern, Verantwortlichen und Fans für die Unterstützung während der Saison und verabschiedet sich in die Sommerpause.