Erfolgreiches Fussballcamp 2019

Zum siebten Fußballcamp der Spielvereinigung 1911 traten diesmal 82 Nachwuchsspieler in der zweiten Hälfte der Osterferien an.

Unter den Teilnehmern befanden sich mit acht jungen Juniorinnen und 22 Bambinis (Sportler bis sieben Jahre), fussballinteressierte Jungs und Mädchen, die auch zukünftig bei den ca. 250 Junioren und Juniorinnen der Jugend der SpVgg 1911 für Furore sorgen werden.

Neben dem Trainerstab waren die jungen Sportler mit Unterstützung von einer festen Anzahl von 8 Junioren-Trainern auf dem Platz und von 10 Eltern im Clubhaus ständig gut versorgt. Sie durchliefen an 2 Tagen jeweils 6 (Bambinis) bzw 10 unterschiedlichste Trainings/Spiel-Stationen, auch um sich auf den Erwerb des DFB Paule Abzeichens (Bambinis) bzw des DFB Fußballabzeichens am letzten Camp-Tag vorzubereiten.

Für das die Fußballabzeichen müssen die jungen Sportler als Dribbelkünstler (Durchlaufen eines Parcours in vorgegebener Zeit), Kurzpass-Ass (Anspielen einer Langbank mit Treffer pro Zeit), Kopfballkönig (Kopfstoß aus der Bewegung in ein unterteiltes Kleinfeldtor), Flankengeber (Zielstoß als Flanke in ein quadratisches Zielgebiet) und Elferkönig (Torschuß frontal vom Neuner- und Elfmeterpunkt), mit altersunterschiedlichen Anforderungen, eine Mindestpunktzahl erreichen.

Die SpVgg freut sich über den Zuwachs der Spieler mit der Hoffnung, dass, zukünftig durch einen eigenen Kunstrasenplatz, die nun rekrutierten Spieler nicht abwandern.

Das Orgateam bedankt sich bei den Helferinnen, die für die Ausgabe eines warmen Mittagessens, Obst und Kuchen gesorgt haben, bei der Metzgerei Kraus für das gelieferte Mittagessen und bei der Stadt Neckargemünd für das zur Verfügung stellen der Sportanlagen.

Schlagworte / Themen: