SG Damen übernehmen die Tabellenspitze

Jk/aw

Neckargemünd 09.10.2016 14:00 Uhr

 

SG Mückenloch/ Neckargemünd übernimmt Tabellenspitze

 
Mit einem 3:0-Sieg kehrte die Frauenmannschaft der SG Mückenloch/Neckargemünd am Sonntag, den 18.09.2016 vom Auswärtsspiel bei der SG Dittwar/Tauberbischofsheim zurück. Nach einer starken ersten Halbzeit der Heimmannschaft ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Mit dem Anpfiff der zweiten Hälfte wurden die Gäste aus dem Neckartal stärker und konnten einen schön herausgespielten Konter zum 0:1 durch Lorena Ruf nutzen. Lena Hartmann konnte einen Fehler der Heimabwehr ausnutzen und auf 0:2 erhöhen. Den 0:3-Endstand stellte Johanna Grimm durch einen schönen Weitschuss in den Winkel her.
Auch das dritte Spiel dieser Runde am 25.09.2016 konnte die SG Mückenloch/Neckargemünd gewinnen.
Mit einem 2:0-Sieg gegen die SG ASV/DJK Eppelheim entschieden die Neckartalerinnen das Spiel für sich. Die Tore für die Spielgemeinschaft erzielten Lorena Ruf in der 13. Minute und Lena Hartmann in der 26. Minute zum Pausen- und Endstand.
Am Sonntag, den 02.10.2016 traten die Neckargemünderinnen beim Spitzenreiter in Wilhelmsfeld an. In der ersten Hälfte erspielten sich das Gästeteam aus Neckargemünd einige gute Chancen. Eine der spektakulären Möglichkeiten war ein Abschluss von Lorena Ruf, der an die Latte ging. Torlos ging es in die Pause
Kurz nach der Pause erzielten die Gastgeberinnen durch einen Weitschuss nach einem Einwurf das 1:0. Die Führung hatte jedoch nicht lange Bestand. Keine vier Minuten danach verwandelte, nach einem Eckball für die SG Mückenloch/ Neckargemünd, Lorena Ruf in der 51. Minute, den Abpraller zum 1:1-Ausgleich, der auch den Endstand bedeutete.
Mit der Punkteteilung bleiben unsere Damen noch auf dem zweiten Tabellenplatz.
Mit drei Punkten gegen St. Leon/Walldorf konnte das Spiel am Sonntag, den 09.10.2016 gegen die SG St. Leon/Walldorf mit einem 3:0 für die Spielgemeinschaft aus Neckargemünd und Umgebung entscheiden werden und somit stehen die Neckatalerinnen durch die gleichzeitige Niederlage der TSG Wilhelmsfeld an der Tabellenspitze.
Auf dem Kirchberg erspielten sich die Heimmannschaft zahlreiche Chancen, von denen in der ersten Halbzeit nur eine durch Natalie Willim in der 19. Minute genutzt werden konnte.
Auch in der zweiten Hälfte spielte sich das Hauptgeschehen vor dem gegnerischen Tor der Gäste ab. Die SG Mückenloch/Neckargemünd ließ kaum Torchancen der der Frauen aus St. Leon/Walldorf zu. Durch zwei weitere Tore von Lorena Ruf (74. Und 81, Minute) wurde der 3:0-Endstand hergestellt.
Am kommenden Sonntag, den 16. Oktober gastieren die Spielerinnen aus Neckargemünd und Umgebung um 11 Uhr beim Heidelberger SC.